Tremolo Modelle

Tremolo Modelle
Kurz nachdem Joseph Richter 1825/26 die Richter Stimmung einführte, gab es weitere Stimmsysteme für die Mundharmonika. Etwa um 1828 wurde das Wiener Oktavsystem, das Knittlinger- und das Tremolosystem (Schwebeton-Stimmung) entwickelt. Bei 2-chörigen Mundharmonikas erklingen beim Blasen und Ziehen jeweils zwei Stimmzungen gleichzeitig, damit ein vollerer Ton entsteht. Man unterscheidet Oktav- und Tremolo-Mundharmonikas. Bei den Oktav-Modellen haben die Stimmzungen, die gleichzeitig erklingen, einen Frequenz-(Tonhöhen-) Unterschied von genau einer Oktave. Bei Tremolo-Mundharmonikas sind die beiden Zungen nur jeweils leicht gegeneinander verstimmt, so dass sich eine Schwebung einstellt, ein schnelles Auf- und Abschwellen der Lautstärke – man spricht daher auch von Schwebeton-Stimmung. Die Tonanordnung entspricht meist derjenigen der Richter-Mundharmonikas. Bei doppeltönigen Mundharmonikas sind die Kanzellen in der Regel quergeteilt, so dass zwei Kanzellenöffnungen übereinander liegen. Die Querteilung dient dazu, die Schwingungen der beiden gleichzeitig erklingenden Stimmzungen voneinander zu entkoppeln, damit sich insbesondere bei der Tremolo-Ausführung der Schwebetoneffekt auch wirklich einstellt und nicht beide Zungen auf derselben Frequenz mit derselben Phase schwingen, was den Effekt zunichte machen würde. Während der Einsatzbereich von einfachtönigen Mundharmonikas sehr weit gesteckt ist, sind die Einsatzmöglichkeiten von doppeltönigen Instrumenten nahezu ausschließlich im Bereich der Volksmusik angesiedelt.
Mundharmonika Hohner Echo Harp Wender 64 C/G
Tremolo Instrumente (Wendermodelle) werden hauptsächlich in der Volksmusik eingesetzt. Sie sind leicht an der Querteilung der Luftkanäle zu erkennen. Jeder Kanal verfügt über zwei gleichzeitig klingende Töne, die mit kleinen Schwingungsunterschieden gestimmt sind (Tremolo). Sie zeichnen sich durch ihren hellen vibrierenden Klang aus.
 
95,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mundharmonika Hohner Echo Harp Wender 96 C/G
Tremolo Instrumente (Wendermodelle) werden hauptsächlich in der Volksmusik eingesetzt. Sie sind leicht an der Querteilung der Luftkanäle zu erkennen. Jeder Kanal verfügt über zwei gleichzeitig klingende Töne, die mit kleinen Schwingungsunterschieden gestimmt sind (Tremolo). Sie zeichnen sich durch ihren hellen vibrierenden Klang aus.
 
124,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mundharmonika Hohner Echo 48 C
Kurz nachdem Joseph Richter 1825/26 die Richter Stimmung einführte, gab es weitere Stimmsysteme für die Mundharmonika. Etwa um 1828 wurden das Wiener Oktav System, das Knittlinger System und das Tremolo System (Schwebeton-Stimmung) entwickelt.
 
85,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mundharmonika Hohner Echo 32 C
Kurz nachdem Joseph Richter 1825/26 die Richter Stimmung einführte, gab es weitere Stimmsysteme für die Mundharmonika. Etwa um 1828 wurden das Wiener Oktav System, das Knittlinger System und das Tremolo System (Schwebeton-Stimmung) entwickelt.
 
68,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mundharmonika Hohner Golden Melody 40 C
Seit Jahrzehnten fesselt die HOHNER Golden Melody Tremolo ihre Spieler und Zuhörer mit ihrer hinreißenden Kombination aus 1950er Retro-Design, auffälliger Farbgebung und wunderschönem Sound. Ideal für alle Arten von Volksmusik, Evergreens, Pop und Country. Sie bietet zuverlässige Performances unter allen klimatischen Bedingungen dank belastbarem Kanzellenkörper aus Kunststoff.
82,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mundharmonika Hohner Big Valley 48 C
Erlebe absolute Freiheit und erkunde die weite Prärie und endlosen akustischen Landschaften der Cowboymusik mit der Big Valley, dem richtigen Instrument für alle Western-Fans die die ersten Schritte mit einer Tremolo Mundharmonika wagen wollen. Die Big Valley bietet zuverlässige Performance unter allen klimatischen Bedingungen dank belastbarem Kanzellenkörper aus Kunststoff. Für ein besseres Spielgefühl sind die Stimmplatten in den Kanzellenkörper eingelassen.
20,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 6 (von insgesamt 6)